Sporthalle Stighag in Kloten wird gebaut

Die neue Dreifachsporthalle im Stighag Kloten wird definitiv gebaut.


Der Stiftungsrat hat diesen Entschied gefällt und auf den Mittwoch, 6. Juni 2018 den Spatenstich festgelegt. Diesen bedeutenden Akt wird der Zürcher Sportminister Mario Fehr zusammen mit den lokalen Behörden und Initianten begehen. Im Frühjahr 2019 soll die neue Halle nach knapp einem Jahr Bauzeit in Betrieb genommen werden. Die Trägerschaft freut sich mit dieser neuen Infrastruktur einen bedeutenden Impuls für den Nachwuchs und Breitensport bei allen Hallensportarten zu setzen. Priorität für die Hallenbelegung hat der neu fusionierte Unihockeyclub Kloten-Dietlikon Jets.