Niederlage gegen Waldkirch-St.Gallen

Foto: Felix Enzler

Dietlikons U21 verliert zu Hause gegen Waldkirch-St. Gallen knapp mit 2:3.


Nach 6 Minuten ging der UHCD durch ein Tor von Leandra Richnermit 1:0 in Führung. Diesen Vorsprung konnte Gelb-Blau mit in die erste Pause nehmen.

Kurz nach Wiederbeginn erzielte WaSa den Ausgleich. Dietlikon musste nun mehr investieren, musste aber in der 51. Minute den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Die Antwort von Dietlikon folgte aber postwendend.

5 Minuten vor Schluss mussten die Zürcher Unterländerinnen abermals einem Rückstand hinterherrennen. Dietlikon versuchte es noch mit einer 6. Feldspielerin, was aber nicht vom Erfolg gekrönt wurde. Schlussendlich mussten sich die Dietlikerinnen mit 2:3 geschlagen geben.

Alle Bilder zum Spiel