Wohlhauser und Zwissler bleiben

Christelle Wohlhauser (Nr. 35, UHC Dietlikon) und Sereina Zwissler (Nr. 51, UHC Dietlikon) bleiben

Christelle Wohlhauser und Sereina Zwissler haben Sportchef Sascha Brendler für eine weitere Spielzeit zugesagt.


Christelle Wohlhauser stiess auf diese Saison hin zum UHC Dietlikon und hat sich sogleich als fünftbeste Skorerin (10 Tore, 6 Assists) im Team von Simone Berner etabliert.

Wohlhauser selbst geht positiv in die nächste Saison:

Ich habe mich beim UHC Dietlikon gut eingelebt und bin mir sicher, dass ich mich in der zweiten Saison noch mehr weiterentwickeln kann.
Christelle Wohlhauser, UHC Dietlikon

Ebenfalls hat Verteidigerin Sereina Zwissler für eine weitere Saison zugesagt. Die bald 20-jährige St. Gallerin spielt damit nächste Saison bereits ihre 3. Spielzeit in der obersten Spielklasse für den UHCD.

Ich bin gespannt auf die neue Trainersituation, bin jedoch sehr optimistisch, dass auf unihockeytechnischer Ebene sehr viel Wissen zusammenkommt. Für mich als Spielerin ist das eine grosse Chance um noch mehr zu profitieren.
Sereina Zwissler, UHC Dietlikon